Neue Termine 2016

Die Erfolgsstory geht weiter!

Mit sechs Tourstopps und neun Entscheidungen in vier Bundesländern starten die OPEN FACES CONTESTS 2016 in ihre vierte Saison.

Von Jänner bis April, vom äußersten Westen des Landes bis hin zum östlichsten Punkt der Alpen, wird Freeridern auch im kommenden Winter in Sachen Qualifier-Contests die breite Sterne-Palette geboten. Neben wichtigen Freeride World Qualifier-Punkten lockt aber ganz besonders das OPEN FACES-Gesamtpaket: eine einmalige Community, Toporganisation und das ganz spezielle Flair.

Scott Sports
Raiffeisen Club Tirol
Yamaha Motor Austria - Motorcycles, Scooters, Marine, ATV, Snowmobiles, Generators, Golf Cars
Zanier Gloves
ROSSIGNOL : Ski, Snowboard, Ski Boots, Helmets, Goggles, Outerwear - ROSSIGNOL
Melasan Sport Sportgetränke . Online Shop . Getränke . Energy drink
SWAROVSKI OPTIK – Ferngläser, Teleskope, Zielfernrohre, Jagd, Natur, Reise & Freizeit, Digiscoping
Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

„Open Faces macht das Contest fahren in Österreich zum Treffpunkt von Freunden. Man kommt zusammen und fühlt sich als ein Teil der Familie. Die Contests sind immer gut und von kompetenten Leuten organisiert, die Stimmung ist super.“

Manuela Mandl

zweifache österreichische Freeridemeisterin


Vier Contest – Monate

Folgende Termine sind nun fixiert:  Vom 1-Stern-, über die Juniors-Bewerbe bis hin zum 4-Stern-Contest: bei neun Entscheidungen schütten die OPEN FACES CONTESTS von Jänner bis April den Siegern der Klassen wieder rund 5520 Qualifier-Zähler aus. Organisator Markus Löffler freut sich auf den Auftakt: „2016 sind bei den OPEN FACES FREERIDE CONTESTS aller guten Dinge vier. Es ist unsere vierte Saison mit Bewerben in vier Bundesländern. Nach intensiven vier Contest-Monaten ist auch heuer wieder ein 4-Stern-Bewerb der krönende OPEN FACES-Saisonabschluss “, so Löffler.

Kappl-Paznaun

Der erste Halt der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS 2016 wird vom 20. bis 21. Februar in Kappl-Paznaun ausgetragen werden, wo der 2*OPEN FACES KAPPL-PAZNAUN und der 2*OPEN FACES JUNIORS KAPPL-PAZNAUN sowie ein zusätzlicher 1*Freeride World Qualifier auf dem Tourkalender stehen. Die Region hat sich, auch dank der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS, in den letzten Jahren zum Freeride-Hotspot des Tiroler Oberlandes entwickelt und wartet 2016 mit drei Bewerben auf.

Axamer Lizum

Von 24. bis 26. März finden die 3 Bewerbe in der Axamer Lizum statt: 3-Stern-Contest, der auch in diesem Jahr wieder vom Axamer Lizum Open, am 11. Jänner eingeläutet wird. Dabei kämpfen die Rider um die begehrten Wildcards für den Hauptbewerb (24.03.2016). Erstmals geht im Rahmen des Contests unweit der Tiroler Landeshauptstadt auch einer von zwei OPEN FACES FREERIDE Juniors-Bewerben über die Bühne.

Hochkar

Der Halt der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS 2016 im äußersten Osten der Alpen: Am Hochkar in Niederösterreich steht am 20. März der zweite 1-Stern-Bewerb der Saison 2016 auf dem Kalender – für Freeride-Einsteiger die optimale Plattform, um erste Wettkampferfahrung, sowie 320 Qualifier-Punkte für das Ranking der Freeride World Qualifier-Serie zu sammeln. 

Silvretta-Montafon

Ende Februar lockt die Rider wieder der Vorarlberger Contest im Ländle, wo in der Silvretta-Montafon am 27. Februar der zweite 3-Stern-Contest der Saison ausgetragen wird.

Uttendorf-Weissee

Anfang April (2. oder 3.4.2016) wartet dann mit Uttendorf–Weißsee der beliebte 1-Stern-Contest im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern.

Obergurgl-Hochgurgl

Krönender Abschluss der Saison ist der 4-Stern-Qualifier am 9. April im Ötztal. Obergurgl-Hochgurgl punktet als erprobtes Season-End-Highlight mit einem genialen Face und ungebremster Stimmung in der Public Area.Für die gesetzten Rider gilt es hier, in der höchsten Freeride World Qualifier-Kategorie, das Punktekonto noch einmal kräftig aufzufetten. 1800 Zähler gibt es für den Sieg.